Wir haben einen Porno gedreht.

Was soll ich sagen, wir haben unseren Plan doch tatsächlich in die Tat umgesetzt und mit einem Haufen mutiger, visionärer Menschen einen alternativen Porno gedreht. Was für eine spannende, emotionale und empowernde Reise das für unsere DarstellerInnen, das Filmteam und mich selber war, lässt sich kaum in Worte fassen. Wir sind unfassbar stolz auf das, was aus dieser intensiven, zwischenmenschlichen Begegnung entstanden ist und haben den Film am 21. Dezember 2018 einem sehr liebevollen, wertschätzenden und kritischen Publikum in einer abendfüllenden Veranstaltung präsentieren können. Noch immer zehren wir sehr von diesem herzenswarmen Austausch und sind bis heute überwältigt von den über 300 Menschen, die in der längsten Nacht des Jahres vor der Sputnikhalle in Münster standen und das Ergebnis unserer Arbeit sehen wollten. Dass der Film solche Wellen schlagen würde, hätten wir nicht erwartet. Aber wir sind uns sicherer denn je, dass dies nicht unser einziges Projekt dieser Art bleiben wird. In einem baldigen Treffen mit dem gesamten Team werden wir darüber sprechen, wie wir gemeinsam weitere Filme produzieren können und auf welchen Wegen wir diese an die Öffentlichkeit bringen wollen. Wir werden euch darüber auf verschiedenen Kanälen auf dem Laufenden halten. Danke für eure Unterstüzung und bis bald!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s